Rupert Riedl

Rupert Riedl

Rupert Riedl

Rupert Riedl

Ein Leben für die Forschung

Wer er war

Taucher, Jules VerneRupert Riedl war ein österreichischer Zoologe und wurde vor allem durch seine Arbeiten auf dem Gebiet der Meeresforschung (Biologie der Meereshöhlen, Fauna und Flora des Mittelmeers) sowie zur Systemtheorie der Evolution und zur Evolutionären Erkenntnistheorie bekannt.

In seinem späteren Leben beschäftigte er sich auch mit Gesellschafts- und Umweltfragen. Er war unter anderem Gründungspräsident des Club of Vienna.

Seine große Inspiration war Jules Verne. Die Grafik rechts stammt aus der Erstausgabe von „Zwanzigtausend Meilen unter’m Meer„.

Das Buch zu den 5 Mittelmeer-Filmen („So lebt und stirbt das Mittelmeer“) ist leider nicht mehr erhältlich. Der Schutz der Umwelt war immer ein großes Anliegen von Rupert Riedl.

„Als Biologe bin ich natürlich Optimist. Leben ist gemacht, um zu überleben.“ (die Gärten des Poseidon, 1989, S. 236)

Linie Tropfen

Die Gärten des PoseidonNeugierde-und-Staunen kulturgeschichte zufall FaunaEvolution

Weitere Bücher…

Biografie und Werke

Biografie

Rupert-Riedl-bei-einer-BuchpraesentationRupert Riedl wurde am 22. Februar 1925 in Wien geboren. Als Sohn des Bildhauers Josef Franz Riedl und Anna Riedl (geb. Bayer) wuchs er in Döbling auf.

Weiterlesen "Biografie"

Vorträge

Graugans„Die Strategie der Genesis, so behaupte ich, kennt Ursachen-Verknüpfungen in Form von Ketten nur im kleineren und nur Netze von Ursachen im ganzen.

Weiterlesen "Vorträge"

Filme

Dubrovnik -Die Gärten des PoseidonMit zahlreichen Arbeiten begründete Rupert Riedl seinen Ruf als Meeresbiologe. 1967 wurde er an die University of North Carolina in  Chapel Hill  als Full Professor („Kenan professor of Zoology“) aufgenommen.

Weiterlesen "Filme"

Tauchen