Filme

Nachtstudio – Die Graugans und der Mensch (12.10.1988)

Das Lebenswerk des Nobelpreisträgers Konrad Lorenz:

Diskussionsrunde mit
Prof. Dr. Rupert Riedl (Universität Wien),
Prof. Dr. Irenäus Eibl-Eibesfeldt (Max-Planck-Institut),
Prof. Dr. Bernd Lötsch (Österr. Akademie der Wissenschaften, Wien),
Prof. Dr. Antal Festetics (Universität Göttingen)
unter der Leitung von Franz Kreuzer.
(Eine ORF Produktion)

Das Leben im Riff

1951 „Das Leben im Riff“ ein Film von Rupert Riedl und Smoky.

Das „Studio“ war die Insel Banjole, Rovinj in Istrien. Für Nahaufnahmen standen Aquarien mit gemalten Hintergründen zur Verfügung. Für größere Tiere, wie Katzenhaie, Schildkröten und Rochen grenzten wir eine Bucht mit Netzen ab, sodaß die Tiere nicht entkommen konnten. Nach Beendigung der Filmarbeiten wurden die „Stars“ wieder in die freie Natur entlassen.

Die Gärten des Poseidon (in 5 Folgen)

(Ausschnitte aus der 5-teiligen Dokumentations-Serie des ORF unter Mitwirkung von Univ.-Prof. Dr. Rupert Riedl aus dem Jahre 1989)

Die Welt der Felsküste – Die Gärten des Poseidon, Folge 1

Die Welt der Sandküste – Die Gärten des Poseidon, Folge 2

Die Welt der Tiefe – Die Gärten des Poseidon, Folge 3

Die Welt des Wasserkörpers – Die Gärten des Poseidon, Folge 4

Das Meer, eine vernetzte Welt – Die Gärten des Poseidon, Folge 5